Freitag, 10. Januar 2014

Unbeschwerte Gedanken ....

.... unbeschwerte Gedanken hatten wir schon lange nicht mehr. Auch das neue Jahr beginnt mit unfassbaren Nachrichten, wir sind erschüttert und traurig.
Ich bin froh, dass meine Gedanken ab und an abfließen können in gleichförmige Bewegungen beim Stricken oder Häkeln. Der Kopf bleibt still und alles ist ruhig.
So entstehen manchmal wunderschöne Dinge, in die man sich einhüllen kann, die einen wärmen und schützen.
Gerne möchte ich auch in diesem Jahr alles, was mir Freude bringt und was mit meinen Händen entsteht, hier zeigen.

Ich wünsche Euch allen viele kreative Momente für das Neue Jahr, in denen Ihr dem Alltag entfliehen und ganz bei Euch sein könnt.

Von Herzen

Kommentare:

  1. Andrea, deine ersten Sätze stimmen nachdenklich und traurig. Für dich wünsche ich, dass die kommenden Wochen bessere, unbeschwertere Zeiten mit sich bringen. Oft zeigt sich erst im Rückblick, welchen Sinn die Dinge haben. Halte fest an dem, was dich aufmuntert und zur Ruhe kommen lässt. Deine Freude am HandArbeiten ist so gut zu erkenne.
    Einen ganz lieben Gruß,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    es tut mir Leid wegen der schlechten Nachrichten.
    Deine Werke sind wunderschön und in dieser warmen Beerenfarbe genau das richtige für diesen seltsamen Nichtwinter. :-) Ich hoffe du findest auch weiterhin Ruhe bei einer der, wie ich finde, schönsten Tätigkeiten. ^ ^
    Alles Liebe,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea!

    Das tut mir sehr leid!
    Man wünscht sich immer einen guten Start ins neue Jahr.
    Ich hoffe, dass Ihr Trost finden könnt!

    Etwas Beschäftigung zu haben, wir hier bei Deinem tollen Werk, tut dann auch mal gut.

    Alles Liebe wünsche ich Dir und Deinen Lieben!

    Liebe Grüße

    Trix

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ich wünsch dir und deiner Familie viel Kraft in dieser Zeit und das dir immer so tolle Dinge von der Nadel hüpfen werden wie du sie uns oben gezeigt hast.
    herzliche Trostgrüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    Leider hört sich das gar nicht gut an. Ich wünsche Dir viel Kraft um alles zu meistern. Versuche Dich mit den schönen Dingen, die Du entstehen lässt abzulenken und Kraft zu tanken!
    Alles Liebe Edda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,

    ich weiß zwar nicht um was es geht, aber ich wünsche dir und deiner Familie, dass es bald überstanden ist und viel Kraft es hinter euch zu bringen.

    Schön, dass dich deine Handarbeiten etwas auffangen, sie sind auch toll geworden, ein schönes Set hast du da gemacht.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    schade, dass das neue Jahr gleich Unheil für Dich bereithielt.
    Daher wünsche ich Dir ein Jahr, dass Dir Freude und Glück bereitet, Du immer liebe Menschen um Dich hast und nie einsam bist.
    Es ist gut, dass Du Dir dann ein Ventil suchst. Beim Handarbeiten kann man die Gedanken schweifen lassen und ist dabei noch produktiv. Man kann in sich kehren und versteht vielleicht das Ein oder Andere besser.
    Ich weiss nicht, welche Nachricht Du erhalten hast. Doch hoffe ich, dass Du weiterhin nach vorne schaust und den Mut nie verlieren wirst.

    Und denk dran: Nach Regen kommt Sonnenschein.

    Den wünsche ich Dir und Deiner Familie ganz schnell

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    möge das Jahr 2014 möglichst schnell eine Wende machen und wieder erfreulichere Zeiten auf dich zukommen lassen. Mir geht es selber auch so, dass Handarbeit hilft, ruhiger zu werden und das Gefühl was mit Händen geschaffen zu haben ist wirklich lohnend.
    Ich habe eben gerade erst einer Freundin am Telefon, die sich auch in einer sehr schwierigen Situation befindet meine Blogadresse und noch ein paar andere Links gegeben - sie hat sich selbst und das Handarbeiten über Jahreganz vergessen, war jetzt ganz hin und weg, denn der Rückruf kam prompt.
    Viel viel Kraft wünsch ich dir !!!!!!!!!
    Alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    lieben Dank, dass Du selbst in schwierigen Zeiten nette Worte für andere findest.
    Ich wünsche Euch bessere Zeiten und viele positiven Gedanken. Das hilft.
    Wir haben z.Zt. auch eine etwas schwierige Zeit.
    Meine Schwiegermutter hat letzte Woche einen Schlaganfall erlitten und da ist im Moment auch so viel, was geregelt bzw. überdacht werden muss.
    Schwiegerpapa ist auch schon über 80 Jahre alt und außer uns gibt es keine Verwandten.
    Ich kann mich aber, wie Du, ganz gut mit meinen Handarbeiten ablenken und entspannen.
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea
    Was für ein liebevoller Blog.
    Hier bleibe ich gerne und komme in Zukunft bestimmt öfters vorbei.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    schön, dass du einen Weg gefunden hast, um dich auf andere Gedanken zu bringen.
    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute.
    Toll sind deine Werke geworden.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    es tut mir leid, dass dieses Jahr für Dich mit unfassbaren Nachrichten begonnen hat.
    Deine Handarbeiten sind so schön geworden - es ist zumindest ein bisschen Ablenkung - auch wenn es schwer fällt.
    Alles Gute für Dich und ganz liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen