Samstag, 16. Februar 2013

Cake Pops


In der Ferienwoche haben wir bei Tchibo eine Cake-Pops-Form gekauft. Die Formen sind so toll, und es fällt das Frosting weg, das meine Kinder meist nicht essen wollen.
Es geht alles so einfach, so dass meine achtjährige Tochter diese Cake-Pops fast allein gebacken und verziert hat.
Das Rezept ist von hier. Super lecker!!!
 
Den restlichen Teig haben wir in Weck-Gläser gefüllt und mitgebacken.
(Weck-Gläser für Kuchen im Glas gibt es auch grade bei Tchibo.)

Kommentare:

  1. ...danke für die lieben Worte!
    Wow, du hast dich an die cake pops gewagt, ich trau mich einfach nicht, aber sie sehen einfach zum Reinbeißen aus bei dir hier :O)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm.. sehen lecker aus wobei ich aber hellere Glasur nehmen würde ;) Funktioniert das gut mit der Form? Wir hatten Tortenboden genommen und mit Frischkäse und Butter vermengt. Puh, waren die Mächtig! Da haste nur einen angeguckt und schon warste satt! Eine Form wäre nochmal eine Idee...
    Ich les jetzt mal noch weiter :)
    DAni

    AntwortenLöschen